Die seltsame Gräfin

Live-Hörspiel nach E. Wallace

„Die seltsame Gräfin“ von Edgar Wallace ist ein Klassiker der Kriminalliteratur. Unvergessen ist die Verfilmung aus dem Jahre 1961 u.a. mit Schauspiel-Legende Lil Dagover, als der seltsamen Gräfin, Klaus Kinski als Bresset, Brigitte Grothum als Margaret Reedle und Joachim Fuchsberger als Inspektor.

Bei der Live Lesung übernimmt Brigitte Grothum nun den Part der „Seltsamen Gräfin“.

Debora Weigert hat den Part der „Margaret Reedle“, Wolfgang Bahro den des  „Inspektors Mike Dorn“ – den im Film Joachim Fuchsberger gespielt hat- und Peter Sattmann übernimmt den „Kinski- Part“.

7 Schauspieler bereiten dem Publikum mit diesem hoch spannenden Krimiklassiker von Edgar Wallace einen Mordsspaß und sorgen mit allen denkbaren akustischen Finessen für ein nicht nur fesselndes Hörvergnügen. EIN MORDSSPASS !!!!

Noch bevor Margaret Reedle eine neue Stellung als Sekretärin bei der Gräfin Leonora Moron antritt, bekommt sie unheimliche Drohanrufe von einem Unbekannten. Kurz darauf geschehen bereits zwei Mordanschläge, denen sie nur knapp durch die Hilfe des geheimnisvollen Mike Dorn entkommt. Durch den Antritt der neuen Stellung erhofft sie sich ein Ende der rätselhaften Ereignisse, doch beim letzten Auftrag für ihren alten Arbeitgeber, den Rechtsanwalt Shaddle, macht Margaret eine erstaunliche Entdeckung…

An der Geige: Bernhard von der Gabelentz
Am Klavier: Maren Seiboldt

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Besetzung

Spielort

Wirtshaus Moorlake
Moorlakeweg 6
14109 Berlin

Aufführungen

  • 20. Dezember 2015 - 18 Uhr

Tickets

CONTERTINO
030 84 414 590

Papagena
030 479 974 44